Die ASPHALTA Prüf- und Forschungslaboratorium GmbH wurde 1974 von den Professoren Joachim Lindner und Hans-Günther Prehn als Prüfinstitut für Baustoffe gegründet. Seit 1978 ist sie nach den RAP Stra bundesweit privatrechtlich anerkannt. Die aktuelle Anerkennung nach den RAP Stra 15 beinhaltet folgende Fachgebiete:

Unser Tätigkeitsfeld umfasst heute:

  • Kompetente Beratung und Prüfungen zu allen Fragen der Asphalt- und Bitumentechnologie, zu Boden und Baugrund, Beton und hydraulisch gebundenen Baustoffen, mineralischen Baustoffen, industriellen Nebenprodukten und Bauwerksabdichtungen
  • Zerstörungsfreie Prüfmethoden für Baugrund, Straßen und Ingenieurbauwerke
  • Wissenschaftliche Betreuung/Abwicklung von Forschungsprojekten
  • Wissenschaftliche Bearbeitung von Abfall- und Recyclingfragen
  • Untersuchungen von Baustoffen auf umweltrelevante Merkmale
  • Überwachung von Deponiebauten
  • Baugrundbegutachtung und Gründungsberatung
  • Beweissicherungen
  • Sachverständigengutachten
  • Überwachung und Zertifizierung von Baustoffen und Baustoffgemischen nach Bauproduktenverordnung

Neben unserem Stammsitz in Berlin-Charlottenburg sind wir im Land Brandenburg über die Zweigniederlassungen Havelland in Falkensee, Hörlitz/Senftenberg und in Sachsen über die Niederlassung in Radebeul bei Dresden vertreten.

Die ASPHALTA Prüf- und Forschungslaboratorium GmbH ist Mitglied in folgenden Organisationen und Gremien: