Materialien, die als Baustoff verwendet werden sollen, unterliegen einem engmaschigen Qualitätssicherungssystem, an dem sowohl Prüfstellen für die werkseigene Produktionskontrolle (WPK) als auch unabhängige externe Prüfstellen beteiligt sind.
Regelmäßige Proben aus dem Produktionsprozess werden dabei nach einer festgelegten Matrix auf die bautechnisch relevanten Eigenschaften untersucht. Wenn sowohl die baustoffspezifischen Eigenschaften als auch die gesamte WPK den Anforderungen des Qualitätssicherungssystems entsprechen, können durch die Baubehörden der Länder Zulassungen für den jeweiligen Verwendungszweck erteilt werden.

Wir können von der kompletten WPK bis zu speziellen Einzelprüfungen alle erforderlichen Untersuchungen anbieten:

  • Erstprüfung
  • Werkseigene Produktionskontrolle
  • Güteprüfungen auf der Baustelle
  • Beratung zu Herstellung und Produktion

Referenzliste, Güteüberwachung von Gesteinskörnungen
>>>>PDF download